Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
ANZEIGE

13.04.16

Wird Piding Mitglied im KÜV?

Ortsschild Piding

Piding soll sicherer werden, vor allem im Straßenverkehr - Deshalb soll die Gemeinde Mitglied im Zweckverband Kommunale Verkehrsüberwachung Südostbayern werden. Die Grünen im Gemeinderat haben einen entsprechenden Antrag gestellt. Über den wird am Abend gesprochen. Zahlreiche Gemeinden im Berchtesgadener Land sind schon Mitglied im KVÜ. Unter anderem Ainring, Berchtesgaden, Bischofswiesen, Anger und Teisendorf.

Auch Piding will sich dem Zweckverband anschließen. Schon vor über einem Jahr hatten die Grünen im Gemeinderat den Antrag gestellt. Damals hat es geheißen, dass das Ganze geprüft wird, so Fraktionssprecher Bernhard Zimmer. Jetzt wollen sie Nägel mit Köpfen machen. Mittlerweile gibt es eine Mitgliedschaft auf Probe. Dann können die Verantwortlichen immer noch entscheiden, ob sie dem Verband endgültig beitreten.

Zimmer sagt, dass die Autofahrer durch Piding teilweise viel zu schnell unterwegs sind. Unter anderem im Bereich der Schule, der Kirche und in Urwies. Deshalb soll der Verkehr in der Gemeinde durch den Verband zusätzlich überwacht werden. Es muss nicht erst was passieren, damit etwas passiert, so Zimmer.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann