Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

27.01.15

Wintereinbruch: Tagesbilanz der Polizei

Das war heute für viele Auto- oder Lastwagenfahrer ein echt anstrengender Tag. Starke Schneefälle haben von der Früh weg für erhebliche Verkehrsbehinderungen zwischen Chiemsee und Königssee gesorgt. Auch im Feierabendverkehr hat es auf der A8 und vielen Straßen wieder Staus gegeben. Polizeisprecher Stefan Sonntag sagte, es habe heute wetterbedingt deutlich mehr Unfälle als an normalen Wintertagen gegeben. Nur in wenigen Fällen seien Personen verletzt worden. Teilweise gab es aber erhebliche Behinderungen, z.B. nach einem LKW-Unfall heute früh auf der A8 bei Bergen.

Der Schnee hat außerdem dafür gesorgt, dass die Lawinengefahr in den Berchtesgadener und den Chiemgauer Bergen wieder gestiegen ist. Oberhalb von 1.600 Metern gilt inzwischen "erhebliche Lawinengefahr", das ist Warnstufe 3 von 5. Ein einziger Wintersportler kann ausreichen, um ein Schneebrett auszulösen. In tieferen Lagen ist die Gefahr nicht ganz so groß: da spricht der Lawinenwarndienst Bayern von Stufe 2.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann