Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

19.02.15

Wildkatzen gesucht

Die Wildkatze gilt zwar in unserer Region als ausgestorben - vielleicht gibt es sie aber doch. Das wollen die Bayerischen Staatsforsten zusammen mit dem Bund Naturschutz und weiteren Partnerorganisationen heraus finden. Dazu haben sie jetzt ehrenamtliche Helfer geschult. Denn mit Sicherheit lässt sich eine Wildkatze aber nur über ihren genetischen Fingerabdruck von einer Hauskatze unterscheiden. Für einen Gentest werden Haare der Wildkatzen benötigt. Mit Hilfe von Baldrian sollen die Katzen dazu gebracht werden, sich an raue Holzlatten zu schmiegen und dabei einzelne Haare zu verlieren. Dazu sind Lockstöcke in den Wäldern zwischen Traunstein und Berchtesgaden sowie im Nationalpark aufgestellt worden. Die Helfer sammeln die Haare dann ein. Für die Genanalysen ist das Amt für Saat und Pflanzenzucht in Teisendorf zuständig.
 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann