Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
ANZEIGE

20.09.16

Wieder mehr Unfälle in den heimischen Bergen

galerie_bergwacht

Wandern und Bergsteigen – mit die beiden wichtigsten Hobbies, wer hier in der Region lebt. Allerdings auch nicht ganz ungefährlich. Gerade hat der Deutsche Alpenverein die Bergunfallstatistik 2015 veröffentlicht.

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Zahlen der Unfälle wieder gestiegen. Das liegt vor allem an der fehlenden Planung der Bergtouren und dem Fehleinschätzen der Bergsteiger, so der DAV. Das Risiko der tödlichen Bergunfälle sinkt aber stetig, was vor allem auch an den Handys und der schnellen Rettung liegt.

Sommernotfälle sind vor allem in dieser Statistik dreimal so oft zu erkennen, als in den Jahren davor – Grund: die Hitze. Auch die Kletterunfälle in den Hallen sind in den Zahlen enthalten: die Zahl ist verhältnismäßig gering; schuld sind, wenn dann, Einfädel-Fehler der Kletterseile. Die häuftigsten Unfälle passieren übrigens nicht beim Bergsteigen und -klettern, sondern beim Wandern.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann