Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

31.01.19

Wer hat einen Jugendlichen (15) ins Auto gelockt und "unsittlich berührt"?

Vermisst_Symbolbild
© BW-Archiv

Stadt Laufen - Wer hat vergangenes Wochenende einen 15-Jährigen in der Nähe des Laufener Bahnhofs ins Auto gelockt und "unsittlich berührt"? Dieser Frage geht jetzt die Kripo Traunstein nach.

Es war Samstagabend als sich ein bislang unbekannter Mann als Polizist ausgab und unter diesem Vorwand einen 15-jährigen Jugendlichen in sein Auto gelockt hat. Er bot dem Jugendlichen an ihn nach Hause zu fahren. Während der Fahrt hat der Mann wohl begonnen den 15-jährigen anzufassen. Dieser wollte das offenbar nicht, denn die Polizei spricht in diesem Zusammenhang von "unsittlichen Berührungen". Nach einer Weile hielt der Mann an und sagte er wolle eine „körperliche Durchsuchung“ bei dem Jugendlichen durchführen. Dabei hat er ihn wohl weiter berührt. Im Anschluss fuhr der Täter den Jungen dann nach Hause.

Die Polizei sucht jetzt nach dem Mann. Er ist schätzungsweise Mitte 20, 1,80 m groß, schlank und hat kurze Haare. Er trug eine dunkelblaue Polyesterjacke mit rot und weiß versetzten Ringen und eine schwarze Jeans. Er sprach hochdeutsch ohne Akzent. Das Auto war ein schwarzer Opel Astra (Fünf-Türer) mit einem BGLer Kennzeichen.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer  0861/9873-0 entgegen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann