Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Roxette - Dressed For Success

30.01.24

Wegen Tötung eines Hundes vor Gericht

jagdgewehr_wilderer
Symbolbild
©​ BAYERNWELLE-Archiv

Laufen - Ein Jäger aus Teisendorf muss sich heute / 30. Januar wegen der Tötung eines Hundes vor dem Amtsgericht Laufen verantworten.

Der Vorfall hatte sich im Februar des vergangenen Jahres ereignet, als eine Hundebesitzerin zusammen mit ihrer Hündin und Anderen auf einer „Gassi-Runde“ in Anger unterwegs war. Laut Staatsanwaltschaft Traunstein soll der Jäger aus einer Entfernung von 25 Metern die Appenzeller-Hündin der Geschädigten mit einem gezielten Schuss getötet haben. Dabei hätte der Jäger klar erkennen müssen, dass es sich um einen Hund in Begleitung von Menschen handelte – und nicht etwa um ein Wildtier.

Deshalb steht er heute wegen Tiertötung in Verbindung mit Sachbeschädigung vor Gericht.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Hagebauschneider 2022 PartnerlogoHagebauschneider 2022 Partnerlogo
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.