Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

08.02.16

Versuchter Totschlag und schwerer Raub in Laufen

polizei_festnahme

Update:

Sie haben bei Einbrüchen in Teisendorf fette Beute gemacht – dafür ist ein Räuberduo nun am Amtsgericht Laufen verurteilt worden. Ein Reichenhaller muss für drei Jahre und vier Monate ins Gefängnis.

Sein Kumpane ist mit einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren davongekommen. Die beiden sind am Vormittag vor dem Richter gestanden. Sie haben im Dezember 2013 in zwei Häuser eingebrochen. Dabei haben sie Bargeld und Schmuck im Wert von rund 52.000 Euro mitgehen lassen. Sie sind nun wegen zweifachem Einbruchdiebstahls am Amtsgericht Laufen verurteilt worden.

Erstmeldung:

Die Polizei hat nach einer Schlägerei in Laufen zwei Männer ermittelt – sie werden sich nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes und Raubes verantworten müssen. Die Männer stammen aus dem Landkreis Berchtesgadener Land und aus der Nähe von Salzburg.

Sie haben in der Nacht auf Samstag, den 30. Januar einen Mann vor einer Gaststätte in Laufen zusammengeschlagen und schwerverletzt. Kurz zuvor sollen sie in der Nähe einen 42-jährigen geschlagen und beraubt haben.

Der Hauptverdächtige ist ein 21-jähriger. Inwieweit sein Bekannter an den Taten beteiligt war, ist noch nicht ganz klar. Der 21-jährige sitzt seit Freitag in Untersuchungshaft.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann