Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
ANZEIGE

12.10.16

Verkehrskonferenz in Bad Reichenhall beschlossen

bad-reichenhall-luftbild
Für das hohe Verkehrsaufkommen in Bad
Reichenhall sollen bei einer Verkehrskonferenz
Lösungen gefunden werden.

Eine lange Liste hat der Stadtrat in Bad Reichenhall gestern ab zu arbeiten gehabt. Unter anderem ist es auch um einen Antrag der FWG-Fraktion gegangen. Sie fordern eine Lösung für das Verkehrsproblem in Bad Reichenhall.

Der Verkehr ist dort ein Dauerthema. Immer mehr Autos und LKW fahren durch die Stadt. Die Freien Wähler haben in einen Antrag gefordert, dass sich Oberbürgermeister Lackner zusammen mit den verantwortlichen Behörden zu einer Verkehrskonferenz zusammensetzt. Da soll dann besprochen werden, wie der Verkehr in und durch Bad Reichenhall deutlich weniger werden kann. Dem Antrag hat der Stadtrat gestern mit 18 zu 7 Stimmen zugestimmt. Das heißt: in naher Zukunft wird Oberbürgermeister Herbert Lackner eine Verkehrskonferenz einberufen. Wann und wer daran teilnehmen wird, ist noch nicht klar.

In einem anderen Tagesordnungspunkt ist es um die Förderung der Elektromobilität in Bad Reichenhall gegangen. Was ist da beschlossen worden?

Kurz und gut: Der Stadtrat hat einstimmig beschlossen, die Elektro-Mobilität in Bad Reichenhall zu fördern. Das heißt: Den Haltern von Elektro-Autos soll ab sofort das Parken erleichtert werden. Sie sollen zum Beispiel gebührenfreie Bewohnerparkausweise bekommen. Hinter der Entscheidung steht der Umweltschutzgedanke. Bad Reichenhall als Kurstadt, will dadurch die Nutzung von E-Autos attraktiver machen.

Und dann ist es noch um die Sanierung der Mehrzweckhalle, der Schule und der Kindergartens in Marzoll gegangen. Wie hat der Stadtrat da entschieden?

Der Gebäudekomplex muss definitiv saniert werden. Die Elektro-, Trinkwasser-, Heizungs- und Lüftungsanlagen müssen auf den neusten Stand gebracht werden. Die Stadt will jetzt mehrere Ingenieurbüros damit beauftragen, ein neues Sanierungskonzept zu erarbeiten. Damit soll eine Art Ideenwettbewerb veranstaltet werden. Danach soll erst entschieden werden, wer den Auftrag zur Sanierung bekommt.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann