Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
ANZEIGE

23.08.16

Urteil gegen die Watzmanntherme

Berchtesgaden_Therme

Ein Österreicher ist wegen 2,50 Euro gegen die Berchtesgadener Watzmann-Therme vor Gericht gezogen und hat gewonnen. Das Bundesverfassungsgericht war heute der Meinung: die in der Therme gewährten "Einheimischen-Rabatte" diskriminieren alle anderen Badegäste.

Heimische Gäste der Watzmann-Therme bekommen beim Eintritt in die Watzmann-Therme eine Ermäßigung. Wer aus einer der fünf Talkessel-Gemeinden kommt, muss 2,50 Euro weniger bezahlen. Ein Österreicher hat den vollen Eintritt bezahlen müssen. Das hat er sich nicht gefallen lassen. Er ist vor Gericht gezogen. Seit zehn Jahren hat er sich durch alle Instanzen geklagt. Heute hat das Bundesverfassungsgericht das Urteil bekannt gegeben. Der Österreicher hat Recht bekommen. Eine solche Preisgestaltung verstößt gegen den Gleichheitssatz des Grundgesetzes, heißt es in der Urteilsbegründung.

Die Watzmanntherme hat am Dienstag Mittag sofort reagiert. In einer Stellungnahme des Bades heißt es: "Wir respektieren dieses Urteil. Ab sofort entfällt der Einheimischen-Tarif."



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann