Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
ANZEIGE

09.09.16

Ungewöhnliche Einsätze in Bad Reichenhall

polizei

Ihr ist zum Kaffee kein Kuchen serviert worden – deshalb hat eine Frau in Bad Reichenhall einen Polizeieinsatz ausgelöst. Die Frau hat sich gestern per Notruf bei der Polizei gemeldet. Allerdings hat sie kein Wort Deutsch gesprochen. Den Polizisten ist zwar schnell klar gewesen, dass es sich um eine Notsituation handelt. Aufgrund der Sprachbarriere hat aber nicht geklärt werden können, um was es sich handelt. Sofort sind umfangreiche Ermittlungen eingeleitet worden. Schließlich hat die Polizei raus gefunden, dass sich die Frau seit einem Monat in einer stationären Krankenhaus-Behandlung befindet. Sie hatte den Notruf gewählt, da ihr zum Kaffee kein Kuchen serviert worden ist. Von der Polizei hat sie sich offenbar Hilfe erwartet.

 

Ein herrenloses Auto hat in Bad Reichenhall für Aufregung gesorgt – schließlich hat sich das Ganze aber als harmlos rausgestellt. Eine Frau hat sich gestern bei der Polizei gemeldet. Ihr ist ein verdächtiges Auto aufgefallen, das schon mehrere Tage im Ortsteil Nonn steht. Die Polizei hat vor Ort festgestellt, dass der Wagen nicht versperrt ist. Über eine Datenrecherche hat schließlich der Besitzer des Wagens ausfindig gemacht werden können. Er hat erklärt, dass er vor mehreren Tagen als Notfallpatient ins Krankenhaus eingeliefert worden ist. Er kann sich erst jetzt wieder um das Auto kümmern.

 

Die Tücken der Technik haben schon so manche Probleme verursacht – so ist es auch einer Frau in Bad Reichenhall ergangen. Ein Anwohner hat gestern die Polizei gerufen. Auf der Straße blockiert ein Auto den Verkehr - eine hilflose, ältere Fahrerin kann den Wagen nicht mehr starten, so der Anrufer. Der Fall hat sich schnell geklärt. Das neue Auto hat einen Funk-Zündschlüssel. Die Frau hatte ihren Mann ins Krankenhaus gebracht und hat wieder Heim fahren wollen. Den Schlüssel hat aber versehentlich der Mann behalten. Nachdem sich der Wagen durch die Start-Stopp-Automatik abgeschalten hat, hat er sich nicht mehr starten lassen. Die Polizisten haben das Auto zur Seite geschoben und den Schlüssel geholt. Anschließend hat sie die Heimfahrt antreten können

 

Das kann schon mal passieren: Die Polizei hat in Bad Reichenhall einem Mann geholfen sein verschwundenes Auto wieder zu finden. Ein Taxifahrer hat in der Nacht bei der Polizei einen älteren Mann gemeldet, der seit zwei Stunden ständig die Straßen auf und ab geht. Vor Ort haben die Polizisten schnell den Grund für sein Verhalten rausgefunden. Der 85-jährige Salzburger hat erklärt, dass er gegen 17.00 Uhr nach Bad Reichenhall gekommen ist und einen ausgiebigen Stadtbummel gemacht hat. Später hat er sich aber nicht mehr erinnern können, wo er den Wagen abgestellt hatte. Zusammen mit dem Mann haben sich die Polizisten auf die Suche gemacht. Kurze Zeit später hat das Auto gefunden werden können. Da der Rentner einen sehr rüstigen Eindruck gemacht hat und so etwas auch schon Jüngeren passiert ist, hat der dankbare Mann die Heimfahrt antreten dürfen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann