Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

12.03.15

Umbau der Kehlsteinwege: Proteste bei Pressekonferenz

Es ist momentan eines der grossen Diskussionsthemen im Berchtesgadener Land: Die Kehlsteinwege bei Berchtesgaden sollen weggerissen und durch Forststrassen ersetzt werden. Die Bayerischen Staatsforsten haben heute Mittag über die genauen Planungen informiert. Rund 17 Millionen Euro soll die Massnahme kosten. Zum Bau der Wege während der Nazizeit ist Teer verwendet worden, der hochgradig mit krebserregenden Stoffen belastet ist. Deswegen soll der Forstbetrieb Berchtesgaden die Wege abbaggern und das Material entsorgen lassen. Einen entsprechenden Bescheid hat das Landratsamt Berchtesgadener Land bereits ausgestellt. Ganz ohne Proteste ist die heutige Pressekonferenz übrigens nicht abgegangen. Rund 50 Naturschützer haben sich vor dem Forstamt Berchtesgaden getroffen. Mit Plakaten und Trillerpfeifen protestieren sie gegen die Planungen. Sie kritisieren, dass damit ein historisches Wegenetz zerstört würde. Außerdem befürchten sie, dass beim Abbaggern der Wege giftige Stoffe in die Umwelt gelangen könnten. Nach Ansicht der Naturschützer wäre es besser, die Teerdecke der alten Wege mit einer unbelasteten Asphaltschicht zu versiegeln.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann