Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
Derzeit läuft: Welshly Arms - Sanctuary
ANZEIGE

18.09.15

Salzburg versorgt zahlreiche Flüchtlinge

fluechtlinge-frl-de-maiziere-8.jpg

Stand 12:00 Uhr:

Auch in Salzburg entspannt sich die Lage langsam. So haben heute nur knapp 100 Menschen die Nacht in der Bahnhofsgarage verbracht – in der letzten Nacht sind es noch 1.000 gewesen.

Im Notquartier im ehemaligen Zollamtsgebäude haben nochmal rund 150 Flüchtlinge übernachtet. Die Notunterkunft in der früheren Autobahnmeisterei ist über Nacht komplett leer gestanden. Insgesamt 600 Menschen sind gestern von Salzburg aus mit dem Zug nach Deutschland gebracht worden. Rund 580 haben die Grenze zu Fuß überquert. Seitens der Polizei wird dringend darum gebeten, keine privaten Spenden mehr zur Grenze oder zum Bahnhof zu bringen. Es sei mehr als genug vorhanden, heißt es.

 

Stand 06:00 Uhr:

Es wird alles in Bewegung gesetzt: In Salzburg haben auch in dieser Nacht wieder zahlreiche Flüchtlinge die Nacht verbracht. So ist neben der Bahnhofsgarage auch noch die ehemalige Zollstation zur Notunterkunft umfunktioniert worden. Dort sind auch WC-Anlagen vorhanden. Außerdem hat die Berufsfeuerwehr ein Duschzelt für Mütter mit Kindern errichtet.

Die Stadt Salzburg hat auch eine Beschilderung in deutscher und arabischer Sprache organisiert. Die Einsatzleitung bittet Privatpersonen darum, keine Spenden mehr an die Grenze zu bringen. Die Flüchtlinge werden vom Roten Kreuz und der Caritas versorgt.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann