Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

24.07.17

Reichenhaller Soldat vor Gericht

Justitia

Update 16 Uhr:

Eigentlich ist alles so geplant gewesen – bei einem Prozess am Landgericht Laufen hat die Richterin zwei Zeuginnen eine Aussage ersparen wollen.

Zu krass ist der Fall gewesen. Die beiden Soldatinnen sind bei der Reichenhaller Bundeswehr von einem Hauptfeldwebel ziemlich entwürdigend behandelt worden. Das hat der Mann auch zugegeben. Laut Anklage hat er den Frauen an den Hintern und zwischen die Beine gefasst und massiv beleidigt.

Nun aber will die Staatsanwältin, dass die beiden Frauen zu den Taten aus den Jahren 2013 und 2015 aussagen. Sie will durch die Aussagen eine angemessene Strafzumessung finden, heißt es auf Heimatzeitung.de. Der Anwalt des Beschuldigten ist gegen einen neuen Termin. Sein Mandant hat alles eingeräumt.

Der Hauptfeldwebel hat erklärt, die Taten sind stets unter Alkohol oder Feiern in der Kaserne passiert. Dafür schämt er sich. Mittlerweile hat er sich auch psychologisch beraten lassen. Trotzdem ist die Staatsanwältin bei ihrer Forderung geblieben. Nun wird ein neuer Termin festgelegt.

Erstmeldung

Bei der Bundeswehr geht es härter zur Sache - aber niemand soll entwürdigt werden. Bei der Reichenhaller Bundeswehr soll es ein Hauptfeldwebel mehr als übertrieben haben. Er steht deshalb heute vor dem Amtsgericht Laufen.

Der Mann soll unter anderem zwei Soldatinnen auf den Hintern geschlagen haben. Außerdem soll er die Frauen beleidigt und entwürdigt haben. Der Hauptfeldwebel muss sich heute wegen siebenfacher entwürdigender Behandlung verantworten.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Jobst Neu PartnerlogoJobst Neu Partnerlogo
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner
    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.