Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
ANZEIGE

05.01.15

Noch immer erhebliche Lawinengefahr

Noch immer herrscht in den heimischen Bergen oberhalb der Waldgrenze erhebliche Lawinengefahr. Wer am morgigen Dreikönigstag einen Ski.Ausflug in die Berge plant, sollte deshalb vorsichtig sein. Gefahrenstellen, an denen Lawinen ausgelöst werden können, befinden sich vor allem über der Waldgrenze. Außerdem ist die Gefahr groß in eingewehten Hangzonen, im kammnahen Steilgelände, in frisch eingewehten Rinnen und Mulden sowie hinter Hangkanten. Hier kann bereits bei geringer Zusatzbelastung, z.B. durch einen einzelnen Skifahrer eine Schneebrettlawinen ausgelöst werden. Unterhalb der Waldgrenze ist die Lawinengefahr als mäßig einzustufen. In tiefen und mittlere Lagen sind nur noch vereinzelt kleinere Gleitschneelawinen aus steilen Wiesenhängen und lückigem Bergwald zu erwarten.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann