Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Billy Joel - We Didn´t Start The Fire

14.03.20

Lebensgefährlicher Jungenstreich: Steine werfen von der Brücke

Fensterscheibe
Symbolbild
© Pixabay

Freilassing - Die Polizei hat am Samstagnachmittag zwei Jugendliche mit auf das Revier genommen. Beide haben Autofahrer massiv gefährdet, weil sie von einer Brücke Stöcke und Steine auf Autos geworfen haben.

Zwei Jungen im Alter von 12 und 13 Jahren haben am Samstagnachmittag von der Zollhäuslbrücke in Freilassing Stöcke und Steine auf Autos geworfen, das hat die Polizei gemeldet. Dabei haben sie u.a. ein ziviles Auto der Bundespolizei getoffen. Die Beamten haben die beiden Jugendlichen sofort gestellt und mit auf das Revier genommen. Dort wurden sei den Eltern übergeben.

Immer wieder gibt es Fälle, dass Menschen beispielsweise Steine von Brücken auf fahrende Autos werfen. Dadurch sind bereits viele und manchmal auch tödliche Verkehrsunfälle passiert. Das hat strafrechtliche Konsequenzen; (versuchter) Mord oder vorsätzlicher gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr. Darauf kann eine mehrjährige Gefängnisstrafe stehen. Auch die beiden Jungen in Freilassing wurden angezeigt, auch, wenn sie aufgrund des Alters nicht schuldfähig sind.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.