Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

25.09.15

Kuhglockenstreit geht in die nächste Runde

kuh-mit-glocke
Symbolbild

Der Kuhglockenstreit von Marzoll zieht immer weitere Kreise – mehrere Bad Reichenhaller Stadträte fühlen sich zu Unrecht angegriffen. Sie haben sich heute in einer gemeinsamen Pressemitteilung an die Öffentlichkeit gewandt.

Begonnen hat alles mit einem normalen Nachbarschaftsstreit. Anwohner im Marzoll fühlen sich durch eine Kuhglocke so gestört, dass sie geklagt haben. Ein Gericht hat daraufhin entschieden, dass die Glocke abgenommen werden muss. Dagegen wiederum hat es einen Protestmarsch gegeben. Eben gegen diese Anwohner. Die haben im Anschluss daran von einem Haberfeldtreiben gesprochen.

Mitdemonstriert haben auch drei Stadträte und Bad Reichenhalls zweiter Bürgermeister Manfred Hofmeister. Sie wehren sich gegen die Vorwürfe. Die Veranstaltung war offiziell angemeldet und genehmigt. Zu keiner Zeit des Marsches haben die Beteiligten den öffentlichen Grund verlassen, heisst es. Sie überlegen jetzt rechtliche Schritte einzuleiten.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann