Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
ANZEIGE

14.02.16

Heimische Retter informieren bei Fachtagung

brk-bgl-pilotstudie

Sie retten Leben: zwei Chiemgauer Notärzte haben auf einer Fachtagung in Innsbruck den aktuellen Stand zum Thema „mechanische Wiederbelebungshilfen im Berg- und Flugrettungsdienst“ dargestellt. „Diese Geräte können die Herz-Druck-Massage bei Patienten auch während des Transportes unter beengten Raumverhältnissen im Hubschrauber oder im Luftrettungssack fortführen, heißt es.

Sie sind gerade bei schwer unterkühlten Patienten, wie zum Beispiel Lawinen-Verschütteten, eine lebensrettenden Option. Diese wird in Zukunft mehr und mehr zur Verfügung stehen wird. Die beiden heimischen Notärzte haben ihre Ergebnisse aus einer aktuellen Pilotstudie vorgestellt. Dabei sind unter Laborbedingungen Flugrettungsmanöver mit Puppen simuliert und ausgewertet worden.

 

Fotos: BRK BGL



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann