Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Black Sorrows - Stir It Up
ANZEIGE

09.08.16

Heimische Bauern können zum "Erlebnisbauern" werden

huehner-1.jpg

Das pusht den Tourismus in der Region. Viele Bauern haben ihren Hof zum Erlebnisbauernhof gemacht – und es werden immer mehr. Landwirte können sich auch heuer wieder zum Erlebnisbauern ausbilden lassen.

Damit können Landwirte ihre Höfe zu einem Lernort für Jung und Alt machen. Außerdem können sie am Programm „Erlebnis Bauernhof“ teilnehmen. Immer mehr bäuerliche Familien in der Region öffnen ihren Hof für Besucher und Urlauber.

Erlebenisbauernhöfe in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land sind unter anderem der Rendlhof in Fridolfing, die Alte Schlossgärtnerei in Wonneberg, der Randlinger Hof in Kienberg, der Knogler Bauer in Schleching, der Süßenbauer in Teisendorf und der Kochbauernhof in Anger. Ab sofort können sich heimische Landwirte für einen Infotag der Bayerischen Landwirtschaftsverwaltung anmelden.

Der nächste Lehrgang startet im Januar 2017. Interessierte können sich am 14. September beim bayernweiten Informationstag im „Haus im Moos“ in Karlshuld (Lkr. Neuburg-Schrobenhausen) einen Überblick verschaffen. Infos dazu und zur Qualifizierung im Allgemeinen gibt es im Internet unter www.stmelf.bayern.de (Landwirtschaft, Erwerbskombination). Die Anmeldung zum Infotag nimmt Annemarie Frank am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schwandorf entgegen (Regensburger Straße 51, 92507 Nabburg, Tel. 09433 896-321; Mail: annemarie.frank@aelf-sd.bayern.de) oder ist auch online unter der Adresse www.diva.bayern.de möglich. Anmeldeschluss ist der 5. September.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann