Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
ANZEIGE

24.12.15

Heimische Apotheker warnen vor "Weihnachtsverbrennungen"

Apotheke

Vorsicht ist geboten: Immer wieder tun sich Gefahren durch Verbrennungen während der Weihnachtsfeiertage auf. Davor warnen die heimischen Apotheker.

Die Erfahrungen hätten gezeigt, dass es gerade zu Weihnachten immer wieder zu schweren Verbrennungen kommt, heißt es von den Apotheken. Zum Beispiel durch den Christbaum, das Fett beim Fondue, den zu heißen Glühwein oder durch Silvesterknaller.

Das Wichtigste bei einer Verbrennung ist, die betroffene Stelle zu kühlen, so der wichtigste Tipp. Ideal wäre etwa 18 Grad kühles Wasser. Mit Eiswasser oder Kühlakkus soll nicht gekühlt werden. Nach dem Kühlen sollte die Wunde steril abgedeckt werden.

 

 

 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann