Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

14.10.16

Hangschutt-Projekt von Aicher Bau am Poschberg

Bagger
Aicher Bau will am Poschberg Bagger anrollen
lassen. Noch ist das Projekt nicht gesichert.

Die Max Aicher Poschberg Projekt GmbH will in Jettenberg Hangschuttmaterial abbauen. Das ist höchst umstritten – bis heute können die Betroffenen noch Stellung nehmen.

Schon im vergangenen Jahr ist das Raumordnungsverfahren eingeleitet worden – das hat sich allerdings alles verzögert. Die Max Aicher Poschberg Projekt GmbH hat die Pläne nochmal überarbeitet. In der aktuellen Planung ist das Abbaugebiet verkleinert. Was ursprünglich 10,2 Hektar Fläche waren, sind jetzt 6,6 Hektar. Und da soll jetzt auch nur noch Lockergestein, statt Festgestein abgebaut werden. Sprengungen sind da nicht mehr nötig.

Und trotzdem ist das Projekt umstritten? Laut der Regierung von Oberbayern liegt die Erweiterungsfläche in einem ökologisch überaus empfindlichen Landschaftsraum. Deshalb soll jetzt in einem Verfahren festgestellt werden, wie sich das Vorhaben der Max Aicher Poschberg GmbH auf Natur, Landschaft, Wasserwirtschaft und Tourismus auswirkt. Und genau dafür können die betroffenen Kommunen, Behörden und Verbände noch bis heute dazu Stellung beziehen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann