Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

14.04.21

Gemeinderat ist gegen Betretungsverbot

Badeunfall Königssee
April 2019: zwei Männer ertrinken
in den Gumpen am Königsbach
© Archivbild BRK BGL

Schönau am Königssee - Er war mal ein Geheimtipp – inzwischen pilgern immer mehr Wanderer und Influencer zum Königsbachwasserfall im Nationalpark Berchtesgaden.

Diese Wanderer zertrampeln den Wald  und hinterlassen auch oft den Müll. Deswegen steht seit Monaten ein Betretungsverbot für diesen Bereich im Raum. Der Gemeinderat von Schönau am Königssee hat sich am Abend aber dagegen ausgesprochen. Der Nationalpark stehe grundsätzlich jedem offen – da solle niemand ausgesperrt werden. Wenn es nach den Gemeinderäten geht, dann sollen die Wanderer lieber auf festen Wegen geleitet und auf verantwortungsbewusstes Verhalten in der Natur hingewiesen.

Letztlich kann aber das Landratsamt Berchtesgadener Land entscheiden, ob der Königsbachwasserfall mit seinen Gumpen weiter zugänglich bleibt oder gesperrt wird.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.