Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
Derzeit läuft: Fine Young Cannibals - She Drives Me Crazy
ANZEIGE

30.07.15

Freilassinger SPD fordert mehr Barrierefreiheit

bahnhof_haltestelle

Die SPD im Freilassinger Stadtrat fordert, dass in Sachen Barrierefreiheit mehr vorangeht. Das haben die Stadträte bei einem Treffen mit dem Chef der Oberbayern-SPD Ewald Schurer klar gemacht.

Das zentrale Thema ist die Barrierefreiheit gewesen. Aber auch über Lärmschutz haben Schurer und die SPD-Statdträte gesprochen. Die Situation ist für ältere Menschen oder Menschen mit Kinderwagen oder schwerem Gepäck laut Stadträtin Margitta Popp nach dem hin und her der letzten Jahre noch nicht besser geworden. Außerdem hat sie bemängelt, dass die Deutsche Bahn beim Bau von Lärmschutzwänden nicht flexibel ist. Eigentlich wäre statt hohen Wänden etwas anderes geplant gewesen, so Popp.

In Sachen Lärm macht Ewald Schurer nicht nur die fehlenden Wände verantwortlich. Auch die Zugbremsen verursachen einen hohen Lärmpegel. Bis 2016 sollen deshalb bei der Hälfte der Güterwagen leisere Bremsen eingebaut werden.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann