Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
ANZEIGE

20.10.15

Flüchtlingssituation entspannt sich weiter

fluechtlinge-freilassing-1709-3.jpg

Update 17:00 Uhr:

Das ist erfreulich: Die Lage in der Flüchtlings-Notunterkunft in Freilassing bleibt vorerst entspannt. Derzeit sind dort nur noch knapp 100 Personen untergebracht. Am Nachmittag ist wieder ein Sonderzug von Freilassing aus ins Bundesgebiet gestartet. Bei Bedarf gibt es gegen Mitternacht einen weiteren Zugeinsatz.

Auch auf der österreichischen Seite der Grenze ist die Situation heute etwas entspannter. Dort warten derzeit rund 900 Flüchtlinge auf ihren Grenzübertritt.

Erfreuliche Nachricht auch für die Kunden der Geschäfte in der Sägewerkstraße: Ab morgen sind alle Kundenparkplätze wieder frei zugänglich. Damit können alle Geschäfte wieder ohne Einschränkungen erreicht werden.

Stand 6.30 Uhr:

Momentan sieht die Situation für alle Beteiligten etwas entspannter aus - Die vielen Flüchtlingshelfer in Freilassing und Salzburg können mal etwas durchatmen.

Über den Tag verteilt sind gestern rund 200 Asylbewerber von Salzburg über die Grenze gekommen. Sie sind aber direkt mit einem Sonderzug in Deutschland weiterverteilt worden. Der ist direkt vom Freilassinger Bahnhof aus abgefahren.

In Salzburg bleibt die Situation am Bahnhof sowie an der Grenze weiter angespannt. Rund 1.000 Flüchtlinge warten auf österreichischer Seite auf die Einreise nach Deutschland. Insgesamt sind aber deutlich weniger Flüchtlinge als noch vor ein paar Tagen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann