Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Backstreet Boys - Chances
ANZEIGE

27.09.15

Flüchtlingssituation droht zu eskalieren

fluechtlinge-freilassing-1709-1.jpg

Die Flüchtlingssituation am Grenzübergang Freilassing-Salzburg und am Salzburger Hauptbahnhof droht zu eskalieren.

Ab Montag fahren keine Sonderzüge für Flüchtlinge mehr von Salzburg nach Deutschland. Das hat die Stadt Salzburg mitgeteilt. Noch heute werden zwei Sonderzüge eingesetzt, um die Bahnhofsgarage in Salzburg zu leeren. Dort sind über die Nacht rund 700 Flüchtlinge gewesen.

Sobald weitere Züge in Salzburg ankommen, droht eine humanitäre Katastrophe, so das Rote Kreuz und die Caritas. Auch momentan ist die Lage am Bahnhof und dem Grenzübergang an der Saalachbrücke angespannt.

Laut der Stadt Salzburg haben am Abend rund 800 Flüchtlinge an der Grenze gewartet. Knapp 400 halten sich momentan am Salzburger Hauptbahnhof auf.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann