Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

20.12.16

Flüchtling klagt gegen Bundesamt für Migration

Bad Reichenhall Ortsschild
Der Syrer befindet sich seit dem vergangenen
Jahr in Bad Reichenhall.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ist überlastet – das ist nichts Neues. Jetzt hat ein Flüchtling aus Bad Reichenhall aber gegen die Behörde geklagt – und zwar wegen Untätigkeit.

Laut einem Bericht des Bayerischen Rundfunks befindet sich der Syrer seit dem vergangenen Jahr in Bad Reichenhall. Bisher ist nichts passiert:

Der 43-jährige ist 2014 aus Aleppo geflohen. Dort ist er ohne Grund inhaftiert gewesen. Der studierte Klimatechniker hatte seine erste Anhörung beim BAMF erst nach rund zwei Jahren in Deutschland. Und zwar im August dieses Jahres. Angeblich soll erst Ende November sein Antrag eingescannt worden sein. Der Stadtpfarrer von Bad Reichenhall Eugen Strasser-Langenfeld hat dem 43-jährigen Kirchenasyl geboten. Er versteht die Welt nicht mehr.

Der Syrer hätte mittlerweile ein Beschäftigungsangebot als Klimatechniker in einer Firma. Doch solange er keinen Bescheid vorweisen kann, darf er nicht arbeiten. Mit der Untätigkeitsklage will der Anwalt des Flüchtlings das Verfahren beschleunigen.

 

 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann