Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

14.10.15

Fischsterben in Bad Reichenhall

fische-tot
Symbolbild

Das ist mal gehörig schief gelaufen: Am Seebach in der Nähe des Thumsees sind einige hundert Fische verendet. Grund ist ein geplatzter Ölschlauch gewesen. Feuerwehr, Polizei und Landratsamt sind gestern Nachmittag zu dem Ölunfall gerufen worden.

Vor Ort hat sich herausgestellt, dass an einem Bagger ein Hydraulikschlauch geplatzt war. Mehrere Liter Öl sind in den Seebach geflossen. Die Feuerwehr hat zwar noch Ölsperren errichtet, das Fischsterben hat aber nicht verhindert werden können. Laut Polizei hat der Baggerfahrer keine Schuld an dem Vorfall.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann