Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
ANZEIGE

08.12.16

Feuerwehr-Großeinsatz in Bad Reichenhall

Brand Reichenhall Tiroler Strasse
Hinweise zur Brandursache gibt es
im Moment noch nicht

Update 16 Uhr

Nach wie vor ist die Ursache unklar. Allerdings hat die Polizei am Nachmittag mittgeteilt, dass Brandstiftung ausgeschlossen wird. Zumindest nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen.

Fest steht bisher lediglich, dass das Feuer gestern Abend auf einem Balkon im 2. Stockwerk des Gebäudes in der Reichenhaller Altstadt ausgebrochen ist. Der Brand hat sich anschließend auf den Dachstuhl des Wohnhauses ausgebreitet. Im weiteren Verlauf haben die Flammen auf die Dachkonstruktion der benachbarten Gebäude übergegriffen. Rund 100 Feuerwehrmänner haben knapp zwei Stunden benötigt, um den Brand zu löschen. Ein Bewohner ist mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden.

Update Freitag 7 Uhr

Bei dem Brand ist ein Schaden von rund 200.000 Euro entstanden.

Update Freitag 4 Uhr

Die Feuerwehren konnten den Brand in der Nacht löschen. Laut Rotem Kreuz konnten sich die Bewohner des betroffenen Hauses alle rechtzeitig in Sicherheit bringen. Wie das BRK am Abend mitteilte, wurde niemand ernsthaft verletzt. Brandermittler der Kripo Traunstein haben noch am Abend die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Bisher gibt es keine Erkenntnisse, wie das Feuer ausgebrochen ist.

 

Donnerstag, 22 Uhr

Wie die Polizei in diesem Moment berichtet steht ein Bad Reichenhaller Wohnhaus im Vollbrand. Alle umliegenden Einsatzkräfte sind zum Einsatz gerufen worden - im Gebäude soll sich niemand mehr befinden.

Laut Bürgern der Stadt Bad Reichenhall soll es sich um ein Haus in der Tiroler Straße handeln, in dem auch die Versicherungsgruppe Signal Iduna ihren Sitz hat. Alle Bewohner des Gebäudes sind rechtzeitig evakuiert worden, berichtet die Polizei.

Im Moment sind zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort - Feuerwehren und Rettungstransporte. Der Einsatzbereich ist großflächig abgesperrt worden.

Über die Brandursache kann im Moment noch nichts gesagt werden. Die KriPo Traunstein ermittelt.

>> zu den Fotos



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann