Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

07.11.16

Fedor Radmann kassiert von der WM 2006?

Stadion
Die Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland entpuppt sich als Riesenskandal. Ein Skandal, der inzwischen bis ins Berchtesgadener Land reicht.

Der Berchtesgadener Fedor Radmann soll ebenfalls in den WM-Skandal verwickelt sein: Es sind wohl noch mehr Millionen rund um die Fußball-WM 2006 in Deutschland geflossen. Neben dem damaligen Organisationschef Beckenbauer soll auch sein Vertrauter Fedor Radmann Geld kassiert haben.

Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge hat er für seine Tätigkeit als Vizechef des WM-Organisationskomitees drei Millionen Euro erhalten. Der Deutsche Fußball-Bund hat sich bisher nicht geäußert. Er hat mitgeteilt, dass Arbeitsverträge vertraulich behandelt werden. Der Sportfunktionär Fedor Radmann ist in Berchtesgaden geboren worden.

Bis vor einigen Jahren hat er im Berchtesgadener Land gelebt. Mittlerweile hat er seinen Hauptwohnsitz in die Schweiz verlegt.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann