Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

10.06.16

EM-Auftakt: Zahlreiche Public-Viewings in der Region

Polizeiauto Blau

Die Fußballfans stehen in den Startlöchern – heute Abend beginnt die Europameisterschaft in Frankreich. Um die Anwohner, die ihre Ruhe haben wollen, nicht zu stören, weißt die Polizei auf einige Regeln hin.

Auch zur Europameisterschaft gibt es wieder einige Ausnahmen. Wie auch bei der Fußballweltmeisterschaft vor zwei Jahren gelten auch dieses Mal nicht die üblichen Ruhezeiten. Der Bundesrat hat eine entsprechende Verordnung erlassen. Kommunen können die üblichen Lärmschutzzeiten für lange Public-Viewings aufheben. Das soll aber kein Freifahrtschein sein, so die Polizei.

Vor allem beim Autokorso gilt es aufzupassen. Der hat nicht automatisch Vorfahrt. Auch über rote Ampeln fahren ist nach wie vor verboten. Auch Alkohol am Steuer wird nicht geduldet. Außerdem ist es nicht erlaubt, sich zum Feiern aus dem Autofenster zu hängen oder sich auf die Motorhaube zu setzen. Solang niemand bei einem Autokorso oder bei einer anderen Art zu Feiern übermäßig belästigt wird, hat die Polizei nichts dagegen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann