Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

15.11.16

Dreister Betrug

Geldscheine
Sie verlor einen fünfstelligen Betrag

Sie wird ihr Geld wohl nie wieder sehen: Eine Rentnerin aus Bad Reichenhall ist auf eine dreiste Betrügerbande reingefallen.

Sie hat dadurch einen fünfstelligen Betrag verloren. Der Vorfall hat sich bereits im August zugetragen. Die 94-jährige hat das Ganze aber erst jetzt bei der Polizei angezeigt.

Ein Unbekannter hat sich per Telefon bei der Frau gemeldet. Er hat sich als Beamter des Landeskriminalamtes Wiesbaden ausgegeben. Er hat angegeben, im Rahmen von umfangreichen Ermittlungen auf die Adresse der Frau gestoßen zu sein.

Im Laufe des Gesprächs hat er die Frau überreden können, einen hohen Geldbetrag als „Lockmittel“ für die angeblichen „Verbrecher“ zur Verfügung zu stellen. Das Geld hat sie an einem vorher vereinbarten Ort abgelegt.

Der Unbekannte hat ihr gesagt, dass es dort von einem „Verdeckten Ermittler“ abgeholt wird. Das Geld hat die 94-jährige natürlich nie wieder gesehen.

Die Frau hat später noch einmal Kontakt mit dem vermeintlichen Polizisten gehabt. Der hat ihr erklärt, dass die Täter in Bad Reichenhall festgenommen werden konnten. Allerdings wird das Geld noch als Beweismittel benötigt. Sie bekommt es nach einer Gerichtsverhandlung zurück.

Jetzt, einige Monate später, ist das Geld noch immer verschwunden und auch der Unbekannte ist nicht mehr erreichbar. Deshalb hat sich die Rentnerin an die Bad Reichenhaller Polizei gewandt.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann