Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34

03.02.21

Mehr Empfang entlang der Autobahn

Funkmast
© Bayernwelle-Archiv

Aufham - Der Bau eines Mobilfunkmastes an der A8 in Aufham wird erstmal verschoben. Eine knappe Entscheidung des Gemeinderates in Anger. 

Acht zu acht ist die Entscheidung ausgegangen und somit ist der Bauantrag erstmal abgelehnt. Die Begründung einiger Gemeinderäte lautet: auf der gegenüberliegenden Straßenseite sind das Schwimmbad und eine Grundschule. Zu nah für die einige Gemeinderäte. Sie befürchten, dass solch ein Mast zu sehr in das Gemeinwohl der Schwimmbadbesucher und Schüler eingreift. Denn obwohl er für eine flächendeckende Mobilfunkversorgung an der Autobahn eigentlich gebraucht wird, fürchten sich die Gegner vor der Mobilfunkstrahlung.  Mit der denkbar knappen Entscheidung liegt das letzte Wort jetzt beim Landratsamt Berchtesgadener Land. Die Verantwortlichen dort müssen prüfen, ob die Gegenargumente berechtigt sind und dementsprechend entscheiden, ob es doch eine Baugenehmigung für einen Mobilfunkmast gibt.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Gut Edermann Logo PartnerGut Edermann Logo Partner

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.