Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

26.11.15

Denkmäler in der Region müssen geschützt werden

tag-des-offenen-denkmals-2015-3

Die Denkmäler in der Region müssen geschützt werden. Jetzt hat der Freistaat Bayern die dafür vorgesehen Mittel auf Druck der SPD um 1,8 Millionen auf 11,7 Millionen erhöht. Das hat SPD-Haushaltsausschussmitglied Dr. Herbert Kränzlein heute bekannt gegeben. Auch das Berchtesgadener Land soll von der Erhöhung profitieren.

Der Grund: Denkmalschutz trägt im Berchtesgadener Land gleichzeitig zur Tourismusförderung bei. Schließlich gehören zu den denkmalgeschützten Gebäuden im Landkreis viele historische Wohnhäuser, deren alpenländisch geprägte Fassaden und Erker den typischen Charakter der Region ausmachen. Anlagen wie zum Beispiel das historische Salzbergwerk ziehen Jahr für Jahr viele tausend Besucher aus aller Welt an.

„Um diese und andere Kleinode zu erhalten, werden wir auch in Zukunft für die Aufstockung der Mittel zum Denkmalschutz kämpfen“, so Kränzlein.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann