Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
ANZEIGE

03.08.16

Dackel durch Biss schwer verletzt

Polizeiauto

Mit einem schwerverletztem Hund hat es die Polizei in Laufen zu tun gehabt. Ein 17-jähriger Laufener ist gestern mit seinem Dackel am Salzachufer gewesen. Dort hat er einen unbekannten Mann mit seinem Hund getroffen. Der hat sein Haustier zunächst an der Leine gehabt. Dann hat er ihn frei laufen lassen, obwohl ihn der 17-Jährige darauf hingewiesen hat, dass sein Dackel Angst vor größeren Hunden hat.

Der freilaufende Hund hat dem Dackel dann ins Bein gebissen. Der unbekannte mann ist anschließend einfach weggegangen, ohne sich um den verletzten Hund zu kümmern. Der Dackel ist so schwer verletzt worden, dass er nicht mehr selbstständig nach Hause laufen hat können. Die Polizei bittet jetzt um Zeugenhinweise.

Polizei in Laufen: 08682/8988-0



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann