Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 533 131 36
ANZEIGE

25.11.15

Bundespolizei will Container an der Grenze aufstellen

fluechtlinge-freilassing-grenze-0210

Der Übergabepunkt für Flüchtlinge an der deutsch-österreichischen Grenze in Freilassing ist für den Winter gewappnet. Dennoch plant die Bundespolizei dort Container aufzustellen. Das berichtet der bayerische Rundfunk. Laut Polizei ist es aber schwer, Container für derartige Zwecke zu finden.

Derzeit stehen den Bundespolizisten am Grenzübergang an der sogenannten Saalbrücke fünf beheizte Zelte zur Verfügung. Dort werden pro Stunde rund 50 Migranten in Empfang genommen, durchsucht und dann direkt zur Notunterkunft in Freilassing gebracht.

Die Menschen, die in den vergangenen Tagen gekommen sind, haben ausreichend warme Kleidung getragen, so die Bundespolizei. Allerdings würden Kinder oft keine Socken oder Unterwäsche tragen. Die Freiwilligen-Organisation „Freilssing hilft“ bittet nach wie vor um Kleiderspenden. Vor allem Winterjacken und warme Herrenschuhe werden gebraucht.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann