Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

27.10.19

Bergsteiger (30) erleidet Unterschenkelbruch an Pidinger Klettersteig

Pidinger Klettersteig
© BRK BGL

Piding – Zu einem aufwendigen Einsatz kam es Samstagnachmittag am Hochstaufen. Ein Bergsteiger (30) ist am Pidinger Klettersteig in rund 1500 Metern Höhe auf der Nordseite des Hochstaufens von einem ausgebrochenen Felsen mitgerissen und nach erster Einschätzung mittelschwer verletzt worden.

Der Mann hat den Felsen offenbar selbst im Aufstieg mit der Hand aus der Wand losgelöst, stürzte dann mit dem Brocken in seine Selbstsicherung, blieb im Klettersteig hängen und wurde durch den weiter abstürzenden Stein an beiden Unterschenkeln getroffen und verletzt. Per Helikopter und unter Begleitung der Reichenhaller Bergwacht wurde der Mann zur Grenzpolizei nach Urwies ausgeflogen und von dort aus mit dem Rettungswagen ins Reichenhaller Krankenhaus gebracht.

Der Helikopter-Einsatz verzögerte sich jedoch, da der erste Helikopter ein technisches Problem an den Triebwerken hatte und nicht flugbereit war. Ein Techniker konnte den Heli anschließend wieder in Stand setzen. Der Bergsteiger wurde währenddessen mit einem Transporthubschrauber der Bundespolizei ausgeflogen.

 



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann