Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

21.01.16

Behörde soll nach Freilassing verlegt werden

notunterkunft-frl-10.jpg 750x500, 55 KB

Damit könnte die Registrierung von Flüchtlingen deutlich vereinfacht werden: Heute fällt die Entscheidung, ob das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge nach Freilassing verlegt wird. Alles deutet darauf hin.

Demnach soll eine Aussenstelle der Behörde in der Notunterkunft in der Sägewerkstrasse untergebracht werden. Damit müssten die Asylbewerber künftig nicht mehr extra nach Erding gebracht werden, bevor sie in eine Einrichtung im Bundesgebiet weitergeleitet werden.

Vor allem bei den vielen freiwilligen Helfern in Freilassing dürfte diese Massnahme auf Zustimmung stoßen. Die Caritas hatte in der vergangenen Woche gefordert den Flüchtlingen mehr Ruhepausen zu gönnen.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann