Starke Region, Starkes RadioKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
ANZEIGE

15.07.15

Asylbewerber oft zum Nichtstun verurteilt

kinder-symbolfoto

Asylbewerber sind oft zum Nichtstun gezwungen. Das könnte zum Problem für Laufen werden. Nach Berichten der Heimatzeitung fürchtet das Wilhelm Winkler. Er ist Stadtrat in Laufen. Tatenlos zusehen kann nicht die Lösung sein, so sein Credo.

Die jungen Leute sitzen untätig rum. Winkler hat deshalb vorgeschlagen, dass doch der Bauhof etliche Asylbewerber beschäftigen könnte. Von Bürgermeister Hans Feil hat es dafür ein klares „Nein“ gegeben.

In der Nachbargemeinde Petting dagegen ist es möglich; dort arbeiten sechs junge Asylbewerber. In Saaldorf hilft ein Nigerianer den Gemeindearbeitern. 59 Asylbewerber leben derzeit in der Salzachstadt, darunter viele junge Männer.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann