Meine Region - Meine Heimat - Meine BayernwelleKostenlose Sender Hotline: 0800 777 333 2WhatsApp Nummer: 0151 568 781 34
Derzeit läuft: Vize Ft. Tom Gregory - Never Let Me Down

14.02.20

300.000 Euro für Kindergarten benötigt

Kindergarten
© Symbolbild Pixabay

UPDATE FREITAG:

Saaldorf-Surheim - Die Gemeinde Saaldorf-Surheim will weiter versuchen, 300.000 Euro für einen Kindergartenneubau aufzutreiben.

Am Abend hat auch der Gemeinderat die Lage beraten. Eigentlich hatte der Bund der Gemeinde 300.000 Euro aus einem Förderprogramm zugesagt. Allerdings ist dieser Fördertopf nun plötzlich leer. Somit muss Saaldorf-Surheim jetzt irgendwie anders diese 300.000 Euro auftreiben. Bürgermeister Bernhard Kern steht laut eigener Aussage mit dem Bundesfamilienministerium und auch den regionalen Abgeordneten im Kontakt. Gemeinsam wollen sie versuchen, anderweitig Fördergeld vom Staat zu bekommen.

Eines hat Bürgermeister Kern zur BAYERNWELLE klar und deutlich gesagt: Die Erweiterung beim „Haus für Kinder“ kommt in jedem Fall.

 

VORABMELDUNG DONNERSTAG:

Erst bietet der Bund den Gemeinden großzügig Geld an, dann muss er einen Rückzieher machen. Die Gemeinde Saaldorf-Surheim kommt deshalb jetzt in die Bredouille und muss sich darüber am Abend im Gemeinderat Gedanken machen.

Es geht um 300.000 Euro, die für den Neubau des Kindergarten St. Martin gebraucht werden. Die sollte eigentlich der Bund aus einem Sonderprogramm locker machen. Allerdings ist jetzt das Geld ausgegangen. Obwohl die Gemeinde zeitgerecht im Oktober 2019 alle Zuwendungsunterlagen für das 4. Sonderinvestitionsprogramm bei der Regierung von Oberbayern eingereicht hatte, werden, aufgrund der fehlenden Finanzausstattung (Förderzeitraum bis 31. August 2020 festgelegt) des Fördertopfes, nur noch Vorhaben  genehmigt, die bis einschließlich August 2019 bei der Regierung von Oberbayern eingegangen sind. Jetzt sind viele Gemeinden, wie zum Beispiel auch Saaldorf-Surheim, in der Patsche. Die Kindergärten sind bereits in Planung oder im Bau und auf einmal gibt es kein Geld mehr.

Saaldorf-Surheims Bürgermeister Bernhard Kern hat gegenüber der BAYERNWELLE versichert: „Wir haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die 300.000 Euro doch noch zu bekommen“. Wenn das nicht klappt, bleibe die Gemeinde allerdings auf den Kosten sitzen.

Ansonsten spricht der Gemeinderat am Donnerstagabend auch generell über den Haushalt für dieses Jahr. Er hat ein Volumen von 21 Millionen Euro. Investieren will die Gemeinde u.a. in die Planung des Feuerwehrhauses am Bauhof, die Erweiterung des Gewerbegebiets Helfau (550.000 Euro) und den barrierefreien Umbau der Surheimer Grundschule drauf (400.000).



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann

    Cookie Einstellungen

    Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

    Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Website messen, sowie ggf. Cookies unserer Werbepartner. Dabei werden nur pseudonyme Daten erhoben, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

    Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.