Kostenlose
Sender-Hotline
0800 777 333 2Starke Region, Starkes Radio
ANZEIGE

14.11.17

Miniphänomenta in Ruhpolding

Ausbildung_Symbolbild
Schüler in Ruhpolding dürfen ab heute
experimentieren.
Symbolbild

Spielerisch die Technik erkunden – das ist das Ziel der sogenannten „Miniphänomenta“. Kinder der Grund- und Mittelschule Ruhpolding nehmen ab heute daran teil. Die Kinder sollen dabei ihre Neugier ausleben.

Überall im Schulhaus stehen Experimentierstationen. Unter anderem ein Sprachschlauch. Mit ihm können die Schüler vom Erdgeschoss in den ersten Stock telefonieren. Außerdem gibt es einen Wärmetaster. Dabei können sie feststellen, dass sich Stoffe bei gleicher Temperatur unterschiedlich warm anfühlen. Zu der Veranstaltung an der Schule ist auch die Öffentlichkeit eingeladen. Ab 16:30 Uhr zeigen und erklären die Schüler die Versuchsstationen.

Bei der Miniphänomenta handelt es sich um ein Projekt der Bildungsinitiative Technik – Zukunft in Bayern 4.0. Gefördert wird es vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann