Kostenlose
Sender-Hotline
0800 777 333 2Starke Region, Starkes Radio
ANZEIGE

19.06.17

Meridian ist mit der Deutschen Bahn im Clinch

Meridian Zug
Auf der Bahnstrecke München - Salzburg
stockt oft der Meridian. Die Schuld hat die
Bahn, sagen die Verantwortlichen vom
Meridian

Dicke Freunde werden sie vermutlich nicht mehr werden – die Betreiber des Meridian erheben schwere Vorwürfe gegen die Deutsche Bahn.

Hintergrund sind diverse Bauarbeiten der DB Netz bis zum 25. Juni auf der Strecke zwischen München und Salzburg. Auch das Stück zwischen Rosenheim und Prien hat zuletzt immer wieder gesperrt werden müssen. Nun erheben die Betreiber des Meridian laut dem BR schwere Vorwürfe in Richtung Deutsche Bahn.

Diese würde den Meridian beim Baustellen-Management systematisch ausbremsen. Fernzüge der Deutschen Bahn und auch der österreichischen Bundesbahn würden bevorzugt. Dadurch muss ein eigentlich pünktlicher Meridian auf Anweisung der Bahn bis zu 20 Minuten auf einen verspäteten Fernzug warten.

Die Bahn hat auf die Vorwürfe mit einer allgemeinen Stellungnahme reagiert. Die Bauarbeiten sind eine große Herausforderung. Es werden Gespräche mit allen Beteiligten geführt, außerdem ist eine eigene Task Force eingerichtet worden.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann