Kostenlose
Sender-Hotline
0800 777 333 2Starke Region, Starkes Radio
ANZEIGE

20.04.17

Achtung, Fernsehzuschauer! Der ORF stellt um!

fernsehen-tv
Ab sofort brauchen Sie noch eine
neue Fernbedienung: für den neuen
DVB-T2-Empfänger...

 

Wenn Sie heute Ihren Fernseher einschalten, dann könnten Sie eine Überraschung erleben. Wenn Sie ORF schauen wollen, dann ist Ihr Bildschirm möglicherweise schwarz. Der ORF stellt ab dem 20. April nämlich auf "HD" um. Davon betroffen sind Fernsehzuschauer in Bayern, die Ihr Programm über Antenne empfangen. Entgegen Ankündigungen des ORF sind aber auch Kabel-Kunden betroffen gewesen: diese Probleme sollten nach Stunden inzwischen weitgehend behoben sein.

Die ORF-Umstellung sorgt seit Wochen für viel Verunsicherung und Ungewissheit bei vielen Fernsehzuschauern in Bayern. Das hat auch Gerald Pany erlebt (er hat einen Digital- und Fernsehshop in Freilassing).  Seit Wochen fragen ihn die Kunden: wer ist denn betroffen? Klare Antwort des ORF:  wenn Sie über Kabel oder Satellit schauen, dann sind Sie von der Umstellung  NICHT  betroffen.  Es geht nur um Personen mit Antennen-Empfang. Heute früh haben aber auch viele Kabel-Kunden in Deutschland in die Röhre geschaut: auch ihr Bildschirm war auf den Sendeplätzen des ORF schwarz. Wenn Sie weiter ORF schauen wollen, dann braucht es ein neues Gerät:

 

Der ORF sagt: wer das neue Gerät hat, der sollte auch in Bayern weiter ORF empfangen können. Gerald Pany widerspricht. Er sagt, dass Sie das Gerät zwar in Deutschland kaufen, aber in Österreich anmelden müssen (zum Beispiel über einen Bekannten oder Freund).  Generell findet der bayerische Händler: der ORF hätte besser über seine Umstellung informieren müssen. 

DAS  ist die offizielle Ankündigung des Österreichischen Rundfunks - und da heißt es noch ganz klar, dass Kabelkunden nicht betroffen sein sollen:

ORF-Umstellung HD64 KB

Heute früh haben sich auch etliche Kabelseher aus Bayern bei uns beschwert, dass sie (entgegen aller Ankündigungen) auch keinen ORF mehr empfangen können. Aber die Kabelbetreiber mussten ihre Umsetzer erst neu einstellen und konfigurieren. Deswegen hats auch im Kabelfernsehen heute gar nichts zu sehen gegeben... oder nur Bild ohne Ton. Bis zum späten Donnerstag Nachmittag waren aber zumindest diese Probleme bei Kabelkunden weitgehend behoben.

 

Was sagen eigentlich die ORF-Zuschauer in Bayern zur Umstellung?  Würden Sie nachrüsten - wäre Ihnen das ORF-Programm das wert?

 

                                                                                            Markus Gollinger, Bayernwelle-Redaktion



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann