Kostenlose
Sender-Hotline
0800 777 333 2Starke Region, Starkes Radio
ANZEIGE

12.10.17

Europark in Salzburg soll noch größer werden

Shopping
Shopping-Wütige sollen im Europark in
Salzburg künftig noch mehr Spaß haben.

Jedes Jahr geben im Europark in Salzburg über 10 Millionen Menschen knapp 350 Millionen Euro aus – und die Verantwortlichen wollen den Europark schon seit längerer Zeit vergrößern.

Von den 350 Millionen Euro Umsatz im Jahr kommen rund 150 Millionen Euro von Besuchern aus Bayern. Früher ist der größte Gegner des Europarks noch Freilassing und die bayerische Seite gewesen. Heute sieht es anders aus. Mittlerweile haben Salzburg und Freilassing einen gemeinsamen Gegner: den Internethandel – heißt es in einem Bericht des ORF. Seit Jahren wollen die Verantwortlichen den Europark erweitern und gegen den Internethandel ankämpfen. Bisher hatte das die Stadt aber immer wieder abgelehnt.

3.000 Quadratmeter sollen neu dazukommen. Aus 8.000 Quadratmetern Lagerfläche sollen Verkaufsflächen gemacht werden. Damit es mit der Erweiterung klappt, soll der Europark als Ortskern des Stadtteils Taxham ausgewiesen werden. „Es gibt hier alles, was ein Ortszentrum braucht“, so die Verantwortlichen. Wir haben Service-Einrichtungen, Apotheke, zwei Banken, die Post. Wir sind perfekt an den öffentlichen Verkehr angeschlossen. Es gibt Schulen im unmittelbaren Bereich, auch Kirchen im Umfeld von 150 bis 200 Metern.“ Den Europark in Salzburg gibt es seit mittlerweile 20 Jahren.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann