Kostenlose
Sender-Hotline
0800 777 333 2Starke Region, Starkes Radio
ANZEIGE

20.04.17

Schüsse auf Champs-Élysées

Champs-Élysées
Hintergründe zu Tat und Täter
sind noch nicht bekannt
(Symbolbild)

Nach einem tödlichen Angriff auf Polizisten mitten in Paris gehen die Sicherheitsbehörden einem Terrorverdacht nach. Möglicherweise geht der Anschlag auf das Konto des "Islamischen Staates": die Terrormiliz IS hat sich inzwischen offiziell dazu bekannt.

Es war gegen 21 Uhr: auf dem Champs-Elysées hält ein Auto direkt neben einem Polizeifahrzeug. Eine Person springt aus dem Auto und eröffnet mit einer Waffe das Feuer auf die Insassen des Polizeiwagens. Ein Beamter wird getötet, zwei weitere werden verletzt. So hat das am Abend der Sprecher des Innenministeriums, Pierre-Henry Brandet, im Sender BFMTV geschildert. Der Angreifer wird kurz darauf von der Polizei getötet. Ein weiterer Tat-Beteiligter ist möglicherweise auf der Flucht  (Stand 23.15 Uhr.)

Die Anti-Terror-Abteilung der Pariser Staatsanwaltschaft hat inzwischen die Ermittlungen übernommen. Zu den Hintergründen der Tat gab es noch keine Informationen. Frankreichs Präsident Hollande sagte, die Spuren deuteten auf Terrorismus hin.

Am späten Donnerstag Abend hat sich die Terrormiliz Islamischer Staat zu dem Angriff auf den Polizisten bekannt.



Baulogo Maug Titan Klammer 165x135Baulogo Maug Titan Klammer 165x135
Logo Partner RupertusthermeLogo Partner Rupertustherme
Logo Partner Jobst WohnweltLogo Partner Jobst Wohnwelt
Logo Partner Dummy24Logo Partner Dummy24
Logo Partner Dummy6Logo Partner Dummy6
Logo Partner Gut EdermannLogo Partner Gut Edermann